Japanische Entgiftungspflaster Testsieger 2022: Entgiftungspflaster Erfahrungen & Wirkung – Entgiftungspflaster kaufen

Japanische Entgiftungspflaster Erfahrungen

Die japanischen Entgiftungspflaster erfreuen sich gegenwärtig immer größerer Popularität. Diese Fußpflaster zur Körperentgiftung werden als ökologische Methode zur Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper bezeichnet. Mit ihnen lässt sich die im Körper abgelagerte Giftstoffmenge entfernen, welche mit der Nahrung und den täglichen Lebensgewohnheiten aufgenommen worden ist. Wir haben die japanischen Entgiftungspflaster genauer unter die Lupe genommen und dabei geschaut welche Wirkstoffe und welche Wirkungsweise dahinter steckt. Gleichzeitig haben wir die Top-Entgiftungspflaster in den Vergleich gestellt und die besten Produkte analysiert. 

VERGLEICHSSIEGER

Produkt

Healthy Patches

Nuubu

Footmed

Wirkung

Reinigt den Körper

Fördert Gesundheit

Entschlackt

Reinigt den Körper

Fördert Gesundheit

Entschlackt

Entgiftet den Körper

Reinigt den Körper

Bessere Gesundheit

Mögliche Risiken

✓ KEINE Risken

✓ KEINE Risken

✓ KEINE Risken

Inhalt

10 Pflaster

10 Pflaster

10 Pflaster

Reicht für

5 Anwendungen

5 Anwendungen

5 Anwendungen

Preis

19,95 Euro

17,95 Euro

17,95 Euro

+2 Stück GRATIS

Bewertung

Was sind japanische Entgiftungspflaster? Fuß-Pads zur Entgiftung des Körpers

Unser körperliches Gleichgewicht wird im Laufe der Zeit mit Giftstoffen sogenannten Toxinen belastet, die durch japanische Entgiftungspflaster gereinigt bzw. entschlackt werden können. Dabei spielen unter anderem Umweltverschmutzung, ungünstige Ernährungsgewohnheiten, aber auchZigarettenkonsum eine große Rolle. So können beispielsweise ballaststoffarme Speisen und unausgewogene Ernährungsgewohnheiten den Verdauungstrakt beeinträchtigen und aus dem Gleichgewicht bringen.

Unser körperliches Gleichgewicht wird im Laufe der Zeit mit Giftstoffen sogenannten Toxinen belastet, die durch japanische Entgiftungspflaster gereinigt bzw. entschlackt werden können. Dabei spielen unter anderem Umweltverschmutzung, ungünstige Ernährungsgewohnheiten, aber auch Zigarettenkonsum eine große Rolle. So können beispielsweise ballaststoffarme Speisen und unausgewogene Ernährungsgewohnheiten den Verdauungstrakt beeinträchtigen und aus dem Gleichgewicht bringen.

Unter diesen Verhältnissen werden die Körperprozesse schrittweise ausgebremst. Auf Dauer kann die Ansammlung von Toxinen zu Schlafstörungen führen. Ein schwieriger Kreislauf beginnt, der zwischen Müdigkeit und Stress hin und her pendelt. 

Hierfür können die japanischen Entgiftungspflaster, falls diese mit den korrekten Wirkstoffen zusammengesetzt sind, eine deutliche Verbesserung herbeiführen.

Japanische Entgiftungspflaster im Vergleich: Der große Entgiftungspflaster Test 2022

Testsieger

footMed Entgiftungspflaster            

Entgiftungspflaster für die Füße

Plus Vitamin C

Erhöht die Vitalität

Für körperliches und geistiges Wohlbefinden

PREIS: 17,95 EURO

Das Vitalpflaster von footMed wird, wie alle Entgiftungspflaster, am besten abends vor dem Schlafengehen auf die Füße geklebt, da es eine gewisse Zeit braucht, bis die Giftstoffe aus dem Körper ausgeleitet werden. Gleichzeitig verbessern diese Entgiftungspflaster das körperliche und geistige Wohlbefinden. Sind die Giftstoffe erst einmal dauerhaft aus dem Körper ausgeleitet, kann die Anwendung der footMed Entgiftungspflaster auch die Schlafqualität verbessern, was wiederum zu einer stressfreien mentalen Einstellung führen kann. 

Der Hersteller verwendet ausschließlich natürliche Wirkstoffe und lehnt sich an das traditionelle japanische Wissen an, wo diese Anwendung schon seit vielen Jahren angewendet wird. Hier findet der Anwender nicht nur einen großen Inhalt pro Packung (10 Pflaster), sondern auch eine natürliche Ernährung und Anreicherung mit Vitamin C auf jedem der Pflaster. 

Außerdem sind wertvolle Kräuter und Kräuterextrakte enthalten und es werden keinerlei schädliche synthetische Stoffe verwendet. Da die Einwirkzeit ca. 6 – 9 Stunden beträgt, sind effektive Ergebnisse zu erwarten. Auch die Erfahrungsberichte bei der Anwendung dieser japanischen Entgiftungspflaster sind hervorragend, weshalb die footMed Entgiftungspflaster auf Platz 1 landen.  

Weitere Vorteile der footMed Entgiftungspflaster auf einen Blick:

  • Negativ-Ionen-Pulver
  • Bambus-Essig-Extrakt
  • Turmalin 
  • Ausgewählte Pflanzenfasern
  • Vitamin C
  • Schonende Entgiftung
  • Sanfte Reinigung 

Die Menge von 10 Pflastern gewährleistet eine gute Versorgung. Je nach Vorliebe können Sie entweder ein Pflaster auf einen Fuß oder zwei gleichzeitig auftragen. Für viele lohnt sich die abwechselnde Anwendung – so ist auch eine schonende Vitalpflege gewährleistet. 

Info zu diesem Artikel & Produktbeschreibung:
  • Hersteller: May Products Europe
  • Format: Mit Vitamin C, Pflanzenfasern, Bambus-Essig
  • Qualität: 100 % natürliche Wirkstoffe
  • Inhalt: 10 Pflaster 
  • Ausreichend für: 5 – 10 Tage 
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Nebenwirkungen: keine Nebenwirkungen
  • Preis: 17,95 Euro

Platz 2:

Nuubu Entgiftungspflaster

Reinigt Giftstoffe

Japanische Medizinlösung

Natürliches Produkt

Wirkt Entgiftend

PREIS: 17,95 EURO

Das reinigende japanische Entgiftungspflaster oder Fußpflaster von Nuubu behandelt mit seinen japanischen Kräuterwirkstoffen körperliche und geistige Beschwerden. Symptome wie Müdigkeit, Nervosität, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und vieles mehr werden von Anwendern damit bekämpft. Kleben Sie die Pads einfach auf Ihre Fußsohlen und beobachten Sie, wie natürliche Substanzen Giftstoffe aus dem Organismus schwemmen, was sich positiv auf Ihr Wohlbefinden auswirkt.

Das Produkt enthält Bestandteile, die Sie bereits kennen – wie Vitamin C und Bambusessig. Nuubu enthält aber auch Inhaltsstoffe, die kaum ein Anwender kennt, zum Beispiel Mispelblätter, Houttuynia Cordata Thunb, und Holzessig.

Die Anwendung von Nuubu basiert auf den Methoden der japanischen Akupunktur. Nach traditioneller japanischer Lehre verfügt der menschliche Körper über etwa 360 verschiedene Akupunkturpunkte, von denen sich etwa 60 an den Füßen befinden. Das Nuubu-Produkt wirkt speziell auf die Füße, reinigt die entsprechenden Körperpunkte und lindert verschiedene Symptome.

Info zu diesem Artikel & Produktbeschreibung:
  • Hersteller: Nuubu
  • Format: Mit Vitamin C, Bambus-Essig, Mispelblätter, Houttuynia Cordata Thunb
  • Qualität: 100 % natürliche Wirkstoffe
  • Inhalt: 10 Pflaster 
  • Ausreichend für: 5 – 10 Tage 
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Nebenwirkungen: keine Nebenwirkungen
  • Preis: 17,95 Euro

Platz 3:

Detox Healthy Patches

Körperreinigung

Gute Wirkstoffe

Entschlackende Wirkung


PREIS: 19,95 EURO

Diese japanischen Entgiftungspflaster basieren ebenfalls auf asiatischem Wissen und können vor dem Schlafengehen angewendet werden. Auch hier sollte die Wirkungszeit 6 -9 Stunden betragen, bevor die Pflaster wieder entfernt werden. Die entgiftende Wirkung ist dann beim Betrachten der Fußpads zu sehen, weshalb viele Anwender auch von diesen Detox-Pflastern überzeugt sind. 

Schädliche Verunreinigungen werden aus dem Körper ausgeleitet und die Wirkstoffe wirken zudem antibakteriell. Der Hersteller behauptet, dass die natürlichen Inhaltsstoffe auch eine Wirkung auf das Immunsystem haben. Sie sollen helfen, Gelenk- und Muskelbeschwerden zu lindern und verschiedene Arten von Erleichterung zu verschaffen. 

Info zu diesem Artikel & Produktbeschreibung:
  • Hersteller: Detox Healthy Patches
  • Format: Verbesserung Immunsystem, Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Qualität: 100 % natürliche Wirkstoffe
  • Inhalt: 10 Pflaster 
  • Ausreichend für: 5 – 10 Tage 
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Nebenwirkungen: keine Nebenwirkungen
  • Preis: 19,95 Euro

Platz 4:

Vita Patchy

Entgiftungspflaster 

Giftstoffe werden entfernt

Viele Inhaltsstoffe

PREIS: 39,90 EURO

Die Vita Patchy Entgiftungspflaster werden in einer großen Menge von insgesamt 100 Pflastern geliefert, aber das spiegelt sich auch ein wenig in der Qualität wider. Aber werfen wir zunächst einen Blick auf die Inhaltsstoffe. Hier haben wir auch einige pflanzliche Wirkstoffe wie Turmalin, und Dokudami, Chitoson und Vitamin C. 

Die vom Hersteller empfohlene Einwirkzeit liegt bei 7 – 8 Stunden, wobei die Pads am besten auch über Nacht angewendet werden sollten. Allerdings empfiehlt der Hersteller, die Füße vorher zu waschen. 

Da nicht alle Anwender mit der Anwendung und den Ergebnissen so zufrieden sind wie z.B. bei unserem Testsieger von footMed detox patches, fallen die Vita Patchys auf Platz 4. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann den Qualitätsunterschied leider nicht kompensieren. 

Info zu diesem Artikel & Produktbeschreibung:
  • Hersteller: Vita Patchy
  • Format: Turmalin, Pflanzenfasern, Dokudami
  • Qualität: natürliche Wirkstoffe
  • Inhalt: 100 
  • Ausreichend für: 50 Tage
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Nebenwirkungen: keine Nebenwirkungen
  • Preis: 39,90 Euro

Platz 5:

Nuonove Entgiftungspflaster

Regen Stoffwechsel an

Wirken Entgiftend

Reinigend für den Fuß

PREIS: 22,99 EURO

Bei Nuonove Detox-Pflastern handelt es sich um Entgiftungspflaster, die helfen sollen, Toxine wie beispielsweise Gifte, aber auch Schwermetalle und Abfallstoffe aus dem Körper zu entfernen. Sie mobilisieren den Kreislauf, aktivieren den Metabolismus, haben Einfluss auf die Aufmerksamkeitsfähigkeit und das Nervensystem, verspricht der Hersteller.

Ganz allgemein soll das Wohlgefühl zunehmen, indem die Pflaster in der Nacht für mindestens 6 bis 8 Stunden zwischen die Fußsohlen aufgeklebt werden. Bevorzugt werden jedoch 10 bis 12 Stunden, in denen die Pflaster unter den Fußsohlen verbleiben. Ferner sollen die Pflaster Beschwerden lindern und den Schlaf verbessern. Eine Packung enthält 20 Pflaster und kann somit für einige Tage reichen. Jedoch haben wir bei dem Testsieger von footMed besser Anwendungergebnisse erzielen können, weshalb diese Entgiftungspflaster von Nuonove auf dem Platz 5 landen.

Info zu diesem Artikel & Produktbeschreibung:
  • Hersteller: Nuonove
  • Format: Entfernung Giftstoffe, Kreislauf aktivieren
  • Qualität:  natürliche Wirkstoffe
  • Inhalt: 20 Pflaster 
  • Ausreichend für: 10 – 20 Tage 
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Nebenwirkungen: keine Nebenwirkungen
  • Preis: 22,99 Euro

Platz 6:

Sanaviva

Mittelmäßige Ergebnisse

Reinigungseffekte 

Keine Zusätze

PREIS: 18,90 EURO

Wichtigste aktive Bestandteile der Sanaviva-Entgiftungspflaster sind vermahlener Turmalin und Bambus-Essig. Aus diesem Grund werden sie vom Hersteller auch Bambuspflaster genannt. Außerdem enthalten die Sanaviva Entgiftungspflaster noch Baum-Essig, Chitin, Vitamin C sowie Dextrin und verschiedene Pflanzenfaserstoffe.

Nach Angaben des Herstellers werden die natürlichen Inhaltsstoffe laufend von neutralen Instituten in Deutschland getestet. Sie werden über die Nacht unter die Fußsohlen aufgetragen und sollten frühestens nach 6 bis 8 Stunden einwirken.

Info zu diesem Artikel & Produktbeschreibung:
  • Hersteller: Sanaviva
  • Format: Bambus Essig, Turmalin
  • Qualität: natürliche Wirkstoffe
  • Inhalt: 20 Pflaster 
  • Ausreichend für: 10 – 20 Tage 
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Nebenwirkungen: keine Nebenwirkungen
  • Preis: 18,90 Euro

Platz 6:

Yemetey

✓ Schwächere Ergebnisse

✓ Geruchsneutral

✓ Gute Inhaltsstoffe

PREIS: 32,86 EURO

Mithilfe der Yemetey-Entgiftungspflaster sollen Giftstoffe auf einfache und nachhaltige weise aus dem Organismus abtransportiert werden. Dadurch sollen Migräne und Abgeschlagenheit sowie zusätzlicher Stress gelindert und verringert werden. Die Bestandteile der Entgiftungspflaster von Yemetey sind unter anderem Vitamin C und verschiedene pflanzliche Stoffe. Hier erhalten Sie zwar eine ganze Bandbreite von Pflastern, jedoch kann sich hier auch schnell etwas auf die Qualität rückschließen lassen.

Auch die fehlenden Kundenbewertungen haben uns etwas stutzig gemacht, weshalb die Yemetey Entgiftungspflaster auf dem 7 Platz landen. 

Info zu diesem Artikel & Produktbeschreibung:
  • Hersteller: Yemetey
  • Format: Stresslinderung, Abgeschlagenheit reduzierung durch Vitamin C
  • Qualität: natürliche Wirkstoffe minderer Qualität
  • Inhalt: 200 Pflaster 
  • Ausreichend für: mehrere Wochen
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Nebenwirkungen: keine Nebenwirkungen
  • Preis: 17,95 Euro

Platz 8:

Xnuoyo Entgiftungspflaster

Mittelstarke Ergebnisse

Gelenkschmerzen

PREIS: 14,99 EURO

Der Hersteller verspricht eine verbesserte Durchblutung und hat Baumextrakt und Bio-Holzessig als Inhaltsstoffe. Laut Hersteller wird die Qualität des Schlafes durch die Wirksamkeit der Formel verbessert. Auch Gelenkschmerzen können damit behandelt werden, was uns aufgrund der Rezeptur nicht ganz klar erscheint. Die Anwendung soll auch 6 – 8 Stunden dauern. Dies sind keine schlechten Pflaster, aber im Vergleich zu anderen Produkten ist ihre Wirksamkeit nicht ganz empfehlenswert.

Info zu diesem Artikel & Produktbeschreibung:
  • Hersteller: Xnuoyo
  • Format: Mit Vitamin C, Pflanzenfasern, Bambus-Essig
  • Qualität: natürliche Wirkstoffe
  • Inhalt: 12 Pflaster 
  • Ausreichend für: 6 – 12 Tage 
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Nebenwirkungen: keine Nebenwirkungen
  • Preis: 14,99 Euro

Platz 9:

Feluog Entgiftungspflaster

Gute Menge

Weniger Erfolge als bei Platz 1

PREIS:  22,99 EURO

Feluog umschreibt seine Detox-Pflaster mit den Worten: 2-in-1-Fußpflastern zum Entschlacken und für besseren Schlaf. Außerdem unterstützen sie die Durchblutung und sorgen so für eine behutsame, jedoch gründliche Entgiftung, so der Hersteller. Als Hauptwirkstoff der Detoxpflaster dient Turmalin. 

Info zu diesem Artikel & Produktbeschreibung:
  • Hersteller: Feluog
  • Format: Durchblutung und Stoffwechselanregung
  • Qualität: natürliche Wirkstoffe
  • Inhalt: 30 Pflaster 
  • Ausreichend für:15 – 30Tage 
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Nebenwirkungen: keine Nebenwirkungen
  • Preis: 22,99 Euro

Wie wende ich japanische Entgiftungspflaster richtig an? Was ist muss ich über die Entgiftungspflaster wissen?

Die entgiftenden japanischen Fußpflaster werden von verschiedenen Herstellern aus Naturprodukten und Pflanzenauszügen hergestellt. Anwender tragen solche Fußpflaster regelmäßig direkt auf den Füßen auf, wodurch diverse Toxine aus dem Organismus entfernt werden. Damit unterstützt sie die Gesundheit. Den Herstellern nach, fand diese Entwicklung in der traditionellen Japanischen Heilkunde erstmals Verwendung.

Wie wende ich japanische Entgiftungspflaster richtig an

Zu den Inhaltsstoffen der Pflaster für die Füße gehören beispielsweise Mispelblätter, Bambusessig, Holzessig und herzförmige Houttuynia. Des Weiteren enthalten sie Vitamin C, den Wirkstoff Dextrin und eine Reihe weiterer Komponenten, die den Körper von Schadstoffen entlasten und reinigen sollen. Der Benutzer hat sechs bis acht Stunden lang die Pflaster zu tragen, idealerweise über Nacht.

Japanische Entgiftungspflaster haben laut Hersteller eine Zusammensetzung aus verschiedenen naturbelassenen Kräutern und Pflanzenextrakten, die dem Körper wirksame Entgiftungsmittel zur Verfügung stellen und den Betroffenen bei vielfältigen Gesundheitsproblemen helfen können. Die Patches können bei der Anwendung nach individuellem Bedürfnis unter anderem folgende Probleme unterstützen:

  • Hautprobleme
  • Reinigung
  • Muskelkater
  • Kopfschmerzen
  • Erschöpfungszustände
  • Magen-Darm-Probleme
  • Schläfrigkeit
  • Schlaflosigkeit lindern.

Welche Inhaltsstoffe lassen sich in den japanischen Entgiftungspflastern finden?

Jedes japanische Entgiftungspflaster hat etwas andere Wirkstoffe, doch im Grunde sind diese allesamt mit pflanzlichen Wirkstoffen versehen. Die meisten Rezepturen sind an die Erkenntnisse der japanischen Tradition angelehnt. 

Vitamin C

Ein bekanntes und wichtiges Vitamin das als antioxidanz viele körperliche Prozesse begleitet. Es stärkt das Immunsystem und kann somit auch zur Verbesserung des Wohlbefindens beitragen. Unsere Top Produkte haben ebenfalls allesamt Vitamin C in ihrer Rezeptur, da es sich hier um einen vielseitigen und essentiellen Wirkstoff handelt. 

Bambusessig

Bambusessig besitzt eine der Hauptaufgaben bei der Entgiftung. Wie auch Apfelessig, welches ebenfalls große Bekanntheit im Zusammenhang mit einer körperlichen Entschlackung hat besitzt es eine Reihe von Vorteilen:

  • der Körper erhält eine ausreichende Dosis an Enzymen 
  • Verbesserung der Kalium-Aufnahme
  • Förderung eines intakten Immunsystems
  • unterstützt bei der Gewichtskontrolle
  • Förderung das pH-Gleichgewicht im Körper
  • unterstützt eine optimale natürliche Verdauung
  • Hinzufügung nützlicher Bakterien für das Immunsystem und die Darmtätigkeit
  • Entfernung von Toxinen aus dem Körper
  • Besänftigung der Haut und Förderung der Hautgesundheit
  • Bei äußerlicher Anwendung kann er Akne heilen.

Der Turmalin

Der Turmalin ist eine Mineralienart, die im Zusammenhang mit der Entgiftungsfunktion steht. 

Wie funktionieren die japanischen Entgiftungspflaster im Körper?

Die Wirkung der japanischen Entgiftungspflaster liegt in der Erkenntnis begründet, dass der menschliche Organismus viele Toxine bzw. Verunreinigungen enthält. Diese Schadstoffe werden vor allem über die Nahrungsaufnahme, durch Umweltbelastungen und durch generelle Verschmutzungen verursacht. Natürlich werden im Körper selbst verschiedene Giftstoffe täglich ausgeschieden, die Entgiftungspflaster können hier einen zusätzlichen Beitrag leisten. Die Behandlung der Giftstoffe im Körper verursacht somit Linderung. Die Giftstoffe im Körper können nämlich zu unterschiedlichen Beschwerden führen: 

  • Schmerzen
  • Unruhe
  • Kopfweh
  • Schlechte Einschlafprozesse
  • Gewichtszunahme
  • Muskelschmerzen

Laut dem japanischen Entgiftungspflaster werden angesammelte Schlackstoffe aus dem Organismus entfernt. Die Detoxpflaster werden auf die Fußakupunkturpunkte der Füße aufgeklebt. Die pflanzlichen Komponenten der Patches wirken über die Fußsohlen in den gesamten Körper ein und lösen Toxine. Die schädlichen Elemente in der Haut werden an speziellen Punkten ausgesondert. In der japanischen Medizin sind über 60 dieser Punkt am Fußbereich angesiedelt, weshalb auch dort die Pflaster angelegt werden. Es ist demnach im Grunde auch möglich die Pflaster an anderen Stellen des Körpers anzubringen, jedoch sollen die Ergebnisse nicht so wirkungsvoll sein.

Warum ist die Entschlackung mit japanischen Entgiftungspflastern notwendig?

Entgiftungspflastern WirkungDer Körper besitzt verschiedene Methoden um Giftstoffe aus dem Körper zu lösen. Detox bedeutet beispielsweise die entfernung toxischer Substanzen aus dem Organismus. Hauptsächlich gelingt dies dem Körper durch die Funktionsweise der Leber. Jedoch sind auch die Nieren dafür Zuständig solche Schadstoffe zu bereinigen. 

Zur Unterstützung dieser Körperfunktionen werden japanische Entgiftungspflaster an der Fußsohle eingesetzt. Nach dem Aufbringen des Pflasters wird die Farbe schrittweise in Abhängigkeit von der Konzentration der Giftstoffe im Körper verändert. Wird das Patch schwärzer, zeigt dies, dass viele Giftstoffe ausgeschwemmt wurden. Erscheint das Patch nach Gebrauch immer noch weiß oder fast weiß, deutet dies darauf hin, dass im Körper nur noch sehr wenige oder gar keine Giftstoffe mehr vorhanden sind. 

Wie sollte man japanische Entgiftungspflaster auftragen? 

Bei den japanischen Entgiftungspflastern sieht die Funktionsweise im Gegensatz zu Entgiftungsprodukten, die lediglich zusammen mit einem Glas Wasser heruntergeschluckt werden können, anders aus. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie die Japanischen Entgiftungspflaster verwenden können.

Bei den japanischen Entgiftungspflastern sieht die Funktionsweise im Gegensatz zu Entgiftungsprodukten, die lediglich zusammen mit einem Glas Wasser heruntergeschluckt werden können, anders aus. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie die Japanischen Entgiftungspflaster verwenden können.

  • Schritt 1: Entfernen Sie ein japanisches Entgiftungspflaster aus seiner Verpackung und drücken Sie es auf die Innenseite Ihrer Fußsohle (bestenfalls mittig). Dabei muss die sanfte Seite des Pflasters mit der Haut in Kontakt liegen.
  • Schritt 2: Bekleben Sie auf die beschriebene Art und Weise auch den zweiten Fuß oder eine andere Körperstelle mit dem Pflaster (falls gewünscht – es ist auch möglich immer nur ein Pad zu verwenden). 
  • Schritt 3: Lassen Sie die Hautpflaster 6-9 Stunden auf der Fußsohle einwirken. Man kann die Pflaster auch während des gesamten Tages tragen, allerdings wird seitens des Produzenten die Anwendung in den Nachtstunden und das Ablösen am Morgen nach dem Aufwachen empfohlen.
  • Schritt 4: Die Pflaster entfernen und die Füße anschließend gründlich waschen. Anschließend können Sie sich über Ihr verbessertes Wohlbefinden freuen.

Wann kann ich mit den ersten Ergebnissen bei der Anwendung der japanischen Entgiftungspflaster rechnen?

Bei ordnungsgemäßer Nutzung sollen die Nutzer mit diesem Produkt deutliche Fortschritte erzielen. Die erste Nacht, wenn Sie die Pflaster verwenden, erscheinen diese sehr unrein. Damit haben sie den Organismus von Schadstoffen gesäubert. Wenn Sie das Pflegepflaster in der vierten Nacht wieder abnehmen, sehen die Pflaster schon etwas reinlicher aus. Ab der zehnten Nacht werden sie praktisch frei von Giftstoffen sein, denn dann sind die meisten Giftstoffe über die Füße abtransportiert worden. Während der Anwendung der Pflaster auf den Füßen wird empfohlen, keine Schuhe oder Socken zu tragen.

Es lassen sich nur wenige wissenschaftliche Untersuchungen zu Entgiftungspflastern finden, vielmehr basiert das Wissen auf den Traditionen fernöstlicher Erkenntnisse und Heilmethoden. Eine Untersuchung von der Offiziellen Bewertung wurde bisher noch nicht durchgeführt. 

Gibt es wissenschaftliche Erkenntnisse zu den japanischen Entgiftungspflastern und Offiziell Test Ergebnisse 2022?

Potenzpillen Offizielle BewertungGibt es wissenschaftliche Erkenntnisse zu den japanischen Entgiftungspflastern und Offiziell Test ErgebnisseDie Akupunkturpunkte die durch die japanischen Entgiftungspflaster berührt werden, stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin und der japanischen Medizin. In Japan wird die Akupunktur seit über 700 Jahren durchgeführt, und das japanische Prinzip der Behandlung ähnelt dem der chinesischen Akupunktur. So behaupten beispielsweise verschiedene Akupunkteure, dass sie mit spezifischen Behandlungsmethoden auf bestimmte Punkte des Körpers einwirken und so die Gesundheit fördern. Beispielsweise senken einige Stellen den Bluthochdruck, wogegen wiederum ein anderer Punkt die Verdauungsfunktion unterstützt.

Personen, die bei der Behandlung mit Detox-Fußpolstern Vorteile erfahren, könnten die Inhaltsstoffe als schlaffördernd empfinden und möglicherweise Entzündungszustände oder Schmerzen lindern.

Japanische Entgiftungspflaster im Test: Wie schneiden die Entgiftungspflaster in 10 Tagen ab?

Wir haben die japanischen Entgiftungspflaster getestet, um zu sehen, welche Ergebnisse nach 10 Tagen Anwendung zu sehen sind. Wir wollen uns vor allem die Verträglichkeit und die Wirkungsweise ansehen. Außerdem interessiert uns, ob sich, wie behauptet, die dunklen Flecken auf dem Pflaster nach ein paar Tagen in hellere Flecken verwandeln können. 

Auch unsere Testperson Hanna, 36 Jahre jung, ist an dieser Frage interessiert und wir werden die Ergebnisse dokumentieren. Der Test wurde mit den footMed Entgiftungspflastern durchgeführt, die bei uns als Testsieger auf Platz 1 liegen.

Japanische Entgiftungspflaster nach 2 Tagen: 

Hanna hat in den ersten beiden Tagen nur 1 Entgiftungspflaster auf dem rechten Fuß getragen, um ein Gefühl für die Pads zu bekommen. Kurz vor dem Schlafengehen legte sie ein Pflaster an und zog es morgen wieder aus. Sie sagte uns, dass es am Fuß nicht wirklich spürbar war und daher über Nacht nicht “störte”. Sie schlief gut, und als sie am nächsten Morgen aufwachte, nahm sie das Pflaster wieder ab.

Sie trug das Entgiftungspflaster etwa 7 Stunden lang und die Ergebnisse waren erstaunlich. Das Entgiftungspflaster war sehr dunkel, fast bräunlich – braun/schwarz und hatte mehrere dunkle Farbtöne. Bis jetzt gab es keine Reizungen oder ähnliches. 

Japanische Entgiftungspflaster nach 4 Tagen: 

Am dritten Tag hat Hanna bereits ein Pflaster auf beide Füße geklebt. Die Reinigung des Körpers ist weiter vorangeschritten und am Ende des vierten Tages erscheinen die Pads immer noch dunkel, obwohl allmählich eine kleine Aufhellung zu sehen ist, was wahrscheinlich auf eine fortschreitende Reinigung hinweisen kann.

Auch am vierten Tag sind keine Reizungen oder Nebenwirkungen aufgetreten. Hanna wendet die Entgiftungspflaster weiterhin am Abend an. 

Japanische Entgiftungspflaster nach 8 Tagen: 

Die äußere Anwendung hat bisher problemlos funktioniert, und sie sagt, sie habe die Nächte sehr gut durchgeschlafen. Sie fühlt sich vitaler und fitter. Am Ende des 8. Tages sind die Entgiftungspflaster bereits merklich heller geworden und nicht mehr so dunkel wie zu Beginn der Testphase. 

Japanische Entgiftungspflaster nach 10 Tagen: 

Am Ende des Tests mit den japanischen Entgiftungspflastern zeigt sich, wie vermutet, eine deutliche Verbesserung. Die Pflaster haben nur noch minimale dunkle Flecken und sind fast ganz hell. Die Wirkstoffe haben gute Arbeit geleistet, um den Körper ein wenig besser von seinen Schadstoffen zu befreien.

Hanna ist mit der Anwendung sehr zufrieden und hat keine Nebenwirkungen festgestellt. Im Gegenteil, sie fühlt sich sehr gut erholt und wird die Detox-Pflaster in Zukunft wieder verwenden, um sich nach einer Pause, die sie nun in der Anwendung einlegen wird, von Giftstoffen zu befreien. 

Die Vorteile der japanischen Entgiftungspflaster auf einen Blick: 

Das Testergebnisse zeigte die vielfältigen Ergebnisse bei der Anwendung. Die Vorteile einer Entgiftung des menschlichen Körpers können einer ganzen Reihe von Vorteilen bieten. Viele Anwender zeigen einen Anstieg ihres Wohlbefindens bei der Einnahme. Ein Überblick über die Vorteile finden Sie nachfolgend:

 

Japanische Medizin: 

Entgiftungspflaster wurden durch das traditionelle fernöstliche Erfahrungsgut von Generationen inspiriert. Nach Aussage dieser Leute beruhen sie auf japanischen Akupunkturpraktiken, welche “von Zeit zu Zeit überliefert wurden” und sich bewährt haben. Akupunkturtechniken werden seit langer Zeit in der japanischen Medizin und Heillehre verwendet und für eine Vielzahl von Linderungen eingesetzt. Es lassen sich Kopfschmerzen und Verspannungen dadurch lindern, aber auch geistige und körperliche Kräftigung vornehmen

Naturbelassene Substanzen: 

Die Entgiftungspflaster haben natürliche Komponenten, zum Beispiel verschiedene Arten von Heilpflanzen und Kräuterauszügen. Im Gegensatz zur herkömmlichen Methode, den Körper mit schädlichen Bestandteilen zu entgiften, werden bei den Detox-Pflastern die schädigenden Bestandteile mit Hilfe natürlicher Substanzen abgebaut.

Bekämpft zahlreiche Ursachen von Schadstoffen:

Nach Angaben der Anbieter der Entschlackungspflaster sind viele physische und psychische Gesundheitsprobleme mit der Anreicherung von Giftstoffen in Zusammenhang zu bringen. 

  • Reinigung des Körpers
  • Entgiftung des Organismus
  • Hautproblemen
  • Verstopfung
  • Gewichtszunahme und Fettaufbau
  • Erschöpfungszustände
  • Kopfschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Gelenkbeschwerden

Übrigens lassen sich gleich zwei sehr gute Produkte bei Gelenkbeschwerden, Muskelbeschwerden und allgemeinen Schmerzen empfehlen. Wir haben zum einen das Produkt Hondrostrong getestet und waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Hingegen vor allem für den Bereich der Beine und Füße geeignet ist Revitive, dass ganz andere und innovatie Wirkungen zeigt um Schmerzen zu lindern. 

Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens:

Dadurch, dass der gesamte Körper davon betroffen ist, kann sich das Wohlbefinden steigern lassen, wenn die Giftstoffe aus dem Körper verarbeitet werden. 

Wie man die Entschlackung mit den japanischen Entgiftungspflastern natürlich unterstützt

  • Reichlich Wasser trinken. Die natürliche Entgiftungsleistung Ihres Körpers wird vor allem dadurch gefördert, dass Sie viel und ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Der Körper wird durch Schweiß, Urin und Darmbewegungen von Abfallstoffen getrennt, und das Wasser hilft in mehrfacher Hinsicht. Solange Sie nicht reichlich Flüssigkeit zu sich nehmen, kann Ihr Körper nicht einwandfrei reagieren.
  • Sorgen Sie für eine gesunde Ernährung und Lebensführung. Durch eine ausgewogene Ernährung unterstützt der Körper das, was er bereits am besten kann. Für eine natürliche Entgiftung als Ergänzung zu den Fußpads verzichten Sie auf industrielle Produkte und setzen Sie auf Früchte, Gemüsesorten, qualitativ hochwertige Proteine und Vollkornprodukte.
  • Giftstoffe sind vorhanden und können mit dem menschlichen Organismus wechselwirken, sie kommen jedoch eher in Form von Schadstoffen wie Tabakrauch oder Umweltverschmutzung vor. Diese Schadstoffe werden durch Leber und und Nieren ausgeleitet, also helfen Sie sich selbst mit guter Ernährung, Bewegung und Flüssigkeitszufuhr.

Erfahrungen zu den Japanische Entgiftungspflaster: Welche Bewertungen haben andere Anwender abgegeben? 

Viele Menschen berichten von dem angenehmen Gefühl, wenn man die Pflaster abnimmt und merkt, wie viel Schmutz man aus dem Körper zieht. Viele Anwender nehmen die Entgiftungspflaster in Abständen von 1 – 2 Monaten und verwenden sie dann meist 5 – 10 Tage lang. Grundsätzlich berichten die meisten, dass die Ergebnisse bereits sichtbar sind und dass die Entgiftungspflaster nach längerer Zeit keinen Erfolg mehr zeigen. 

Natürlich werden sie hauptsächlich zur Entgiftung verwendet, aber nur sehr wenige nutzen sie für andere Vorteile. Manche berichten auch, dass man kleine Klebespuren an den Füßen haben kann, aber es wird allgemein empfohlen, die Füße sofort nach dem Abnehmen zu waschen. Im Grunde sind die Ergebnisse und Erfahrungen mit den Entgiftungspflastern sehr positiv. 

Erfahrungen zu den Japanische Entgiftungspflaster Erfahrungen zu den Japanische Entgiftungspflaster

Waren die japanischen Entgiftungspflaster bei der Höhle der Löwen?

MSM Die Höhle der LöwenDie japanischen Entgiftungspflaster sind in allen Medien präsent und werden immer beliebter. Man hat schnell das Gefühl, sie schon einmal gesehen zu haben, und eine Zeit lang gab es auch eine Fernsehwerbung. Die Gerüchte und Artikel über die Entgiftungspflaster in der Höhle der Löwen sind jedoch nicht wahr.

Unsere Recherchen haben ergeben, dass sie in der Fernsehsendung Höhle der Löwen nicht vorkamen, was aber nicht auf eine negative Bewertung des Produkts schließen lässt. 

Lassen sich Warnungen zu den japanischen Entgiftungspflastern im Internet finden?

Warnungen zu den japanischen EntgiftungspflasternWechselwirkungen mit Entgiftungspflastern sind relativ unwahrscheinlich, können aber dennoch auftreten. In einigen wenigen Fällen kann einer der Inhaltsstoffe Hautreizungen verursachen, und nur sehr wenige Personen haben über Kopfschmerzen berichtet. Wenn Sie sich nach der Anwendung unwohl fühlen, ist eine weitere Anwendung natürlich nicht zu empfehlen. In vielen Fällen sind die Nebenwirkungen jedoch darauf zurückzuführen, dass ein Produkt gekauft wurde, in dem keine natürlichen Inhaltsstoffe enthalten sind. Wenn Sie unserem Produkttest folgen, werden Sie nur Top-Entgiftungspflaster mit natürlichen Inhaltsstoffen finden. 

Ist die Entgiftung mit Entgiftungspflastern von großer Bedeutung?

Erstens sollten Sie die Funktionsweise der biologischen Körperentgiftung verstehen. Das primäre System zum Filtern von Schadstoffen ist die Leber. Durch sie werden die Toxine in Ausscheidungen umgewandelt, die Sie beim Wasserlassen wieder ausscheiden. Unsere Leber hat folgende Funktionen:

  • Reinigung des Blutes
  • Metabolisierung von Nahrungsmitteln und Arzneimitteln
  • Bereitstellung von lebenswichtigen Proteinen für den Organismus 
  • die Verbesserung der Leberfunktion.

Um das natürliche Filterprogramm des Organismus zu bewahren, ist es wichtig, nicht zu viel Alkohol oder ungesunde bzw. verarbeitete (industriell hergestellte) Lebensmittel zu sich zu nehmen. Wenn Sie weniger ungesunde Lebensmittel und Flüssigkeiten zu sich und Ihrer Leber zugestehen, kann sie effizienter arbeiten.

Es werden viele Erzeugnisse auf dem Gebiet der Gesundheitspflege angeboten – einschließlich Fußpads zur Schadstoffentfernung -, die den Körper von Giftstoffen entgiften können.Auch eine gesunde Magen-Darm-Tätigkeit erfüllt eine wichtige Aufgabe für das Wohlbefinden und die richtige Funktion aller Körperbereiche. Deswegen lohnt sich ein Blick auf das von uns getestete Produkt Nutra Digest. Dieses rezeptfreie Nahrungsergänzungsmittel trägt zur Darmgesundheit bei.

Ist es möglich die japanischen Entgiftungspflaster bei Rossmann, dm, Ebay oder Amazon zu kaufen

japanischen Entgiftungspflaster bei Rossmann, dm, Ebay oder Amazon zu kaufenWir konnten verschiedene Anbieter und Preise für die japanischen Entgiftungspflaster finden. Auch auf Amazon konnten Hersteller und Unternehmen gefunden werden. Nach einem Vergleich mit unserem Partnernetzwerk haben wir jedoch die aktuell besten Preise in unserem Produktvergleich hinterlegt. 

Außerdem können, wie bereits erwähnt, Produkte von ungeprüften Herstellern stark in der Qualität abweichen, weshalb wir Ihnen auch davon abraten, die japanischen Entgiftungspflaster bei Ebay zu kaufen, da es sich dabei oft um Fälschungen oder Billigprodukte handelt. Auch der Kauf bei Rossmann oder dm ist nicht unbedingt zu empfehlen, da es sich hier meist um teurere Produkte handelt, deren Inhaltsstoffe jedoch selten an die besten Entgiftungspflaster heranreichen.

Wo kann man die japanischen Entgiftungspflaster am günstigsten kaufen? 

Bereits in unserem Entgiftungspflaster-Produkttest haben wir Ihnen die besten Preise für Entgiftungspflaster zur Verfügung gestellt. Oftmals bekommen Sie diese für weniger als 20 €, wie zum Beispiel den Testsieger footMed Entgiftungspflaster welche für 17,95 Euro online gekauft werden können. Wir haben selbstverständlich auf die Ursprungsprodukte und deren Verarbeitung großen Wert gelegt, um Ihnen die besten Preise zu garantieren. 

Darüber hinaus haben wir die von uns untersuchten Produkte bestellt und in einem detaillierten Preisvergleich gegenübergestellt. So finden Sie die besten Preise direkt bei den von uns aufgeführten Anbietern. 

Kann man japanische Entgiftungspflaster in der Apotheke kaufen? 

japanische Entgiftungspflaster in der Apotheke kaufen

Sofern Sie Japanische Entgiftungspflaster kaufen möchten, müssen Sie wissen, wo Sie die besten Produkte finden können. Wir haben uns dieser Aufgabe für Sie angenommen und präsentieren Ihnen in einem Produktvergleich und Preisangebot die günstigsten Anbieter im Internet. Zusätzlich bekommen Sie die Wirkstoffe und Herstellungsverfahren auf einen Blick präsentiert, was die Recherche erleichtert. Für die Entgiftungspflaster gibt es keine Handelsapotheke und es wird nicht in örtlichen Apotheken zum Kauf angeboten. Es ist momentan nur online und über verschiedene Anbieter preiswert erhältlich.

Falls Sie Entgiftungspflaster zum besten Preis kaufen möchten, raten wir Ihnen zu unserem Angebot, da es direkt vom Hersteller stammt. So bekommen Sie den besten Preis und die schnellste Lieferzeit.

Testfazit zu den japanischen Entgiftungspflastern: Bewertung und Zusammenfassung

Nach der japanischen Medizin ziehen die japanischen Entgiftungspflaster Giftstoffe aus bestimmten Bereichen des Fußes. Diese befinden sich im menschlichen Körper und können zu verschiedenen Zuständen von Unruhe oder Schmerzen führen. Wenn Sie die Entgiftungspflaster über Nacht auf Ihre Füße kleben, werden Sie die entgiftende Wirkung am nächsten Tag bemerken – Sie müssen nur einen Blick auf die Pflaster werfen, um dies zu erkennen.

Nach einigen Tagen der Anwendung werden Sie allmählich eine Verbesserung feststellen, und in den meisten Fällen berichten die Anwender von positiven Auswirkungen auf Geist und Körper

  • Linderung von Angstzuständen
  • Reduzierung von Muskelschmerzen
  • Schlafverbesserung
  • Entgiftung des Körpers
  • Reinigung des Organismus und der Füße
  • Konzentrationssteigerung
  • Stressreduzierung

Testfazit zu den japanischen Entgiftungspflastern

Häufig gestellte Fragen zu japanischen Entgiftungspflastern:

Wie lange soll ich die japanischen Entgiftungspflaster anwenden?

Was ist bei der Verwendung der japanischen Entgiftungspflaster zu beachten?

Benötigt man ein Rezept um japanische Entgiftungspflaster zu kaufen?

Wie hoch ist der Preis von Entgiftungspflastern?

Entfernen die Entgiftungspflaster Giftstoffe aus dem Körper?

Welche Inhaltsstoffe sind in den Entgiftungspflastern?

Woher weiß ich ob die Entgiftungspflaster funktionieren?

Dr. John Apolzan

Dr. John Apolzan ist Arzt mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Bereich Ernährung und hat an der Purdue University, IN, USA, in Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften promoviert. Dr. John Apolzan ist ein bekannter medizinischer Autor und seine Arbeit wurde in einer Reihe von medizinischen Publikationen veröffentlicht, darunter pubmed.ncbi.nlm.nih.gov und Google Scholar. Sie finden Dr. John auch hier.